Schwarzes Brett

Referent:in im Team Qualitätsentwicklung

23.02.2024 23.02.2024 Suche Sandra Binke Stellenausschreibung Digitales Bildung Verbraucher*innenschutz

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) bündelt als Dachverband die Expertise von 16 Verbraucherzentralen und mehr als 30 verbraucherpolitischen Verbänden - darunter über 2.000 Organisationen und sieben Millionen Einzelmitglieder - für einen starken Schutz der Verbraucher:innen in Deutschland. Rund 250 Mitarbeiter:innen sind im vzbv im Herzen von Berlin und am Brüsseler Standort tätig. Die zentrale Aufgabe des Verbands ist es, die Interessen der Verbraucher:innen in Deutschland gegenüber Politik, Wirtschaft und Verwaltung zu vertreten und sich für eine gerechte und nachhaltige Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung einzusetzen.

Zur Verstärkung unseres Teams Qualitätsentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Referent:in
(Vollzeit, 39 Wochenstunden, befristet auf 2 Jahre, eine Verlängerung wird angestrebt)

Das Team Qualitätsentwicklung ist verantwortlich für verschiedene Serviceleistungen u.a. für die Organisation und Koordination von Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter:innen der Verbraucherzentralen und Mitgliedsorganisationen.

Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche Planung und Koordinierung von Einzelveranstaltungen – Seminaren, Kompaktkursen, Konferenzen, Onlinemodulen des Fortbildungsangebotes und Workshops
  • Erarbeitung neuer Bildungsformate
  • Weiterentwicklungen von Digitalisierungsprozessen
  • Mitwirkung bei der Jahresfortbildungsplanung sowie bei der Qualitätsentwicklung der Fortbildungsangebote
  • Konzeptionelle Planung und Koordination von Online Seminaren
  • Weiterentwicklung des Serviceportfolios für die vzbv-Mitgliedsorganisationen in den Themenbereichen des Teams
  • Mitwirkung in den verschiedenen Geschäftsprozessen des Teams

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) z.B. in Wirtschafts-, Sozial-, Geistes-, Erziehungswissenschaften oder Pädagogik, bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein Nachweis der Anerkennung in Deutschland beizufügen
  • Verbraucherpolitisches Erfahrungswissen
  • Erste Erfahrungen in der praxisorientierten Vermittlung verbraucherpolitischen Wissens
  • Redaktionelle Erfahrungen sowie umfassende Kenntnisse der gängigen MS Office-Produkte und in der Nutzung internetbasierter Technologie
  • Ausgeprägte Team- und Dienstleistungsorientierung sowie Verhandlungsgeschick
  • Umsichtiges und genaues Vorgehen verbunden mit Einsatzfreude und Motivation

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation mit hoher gesellschaftlicher Relevanz
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem politisch spannenden Umfeld
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, Gleitzeit
  • Mobiles Arbeiten an bis zu 13 Tagen im Monat
  • 30 Urlaubstage im Jahr sowie den 24. und 31.12. als arbeitsfreie Tage
  • Sehr attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Direkte ÖPNV-Anbindung sowie einen Zuschuss zum Jobticket in Höhe von 23 Euro monatlich
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in Form von individuellen Fortbildungen sowie Team- und Gruppenschulungen
  • Regelmäßige Events wie Sommerfest und Weihnachtsfeier 
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Sozialberatung
  • Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzung ist eine Vergütung nach TVÖD Bund, Entgeltgruppe 13 möglich (Jahresbruttogehalt von Stufe 1: 58.322 € bis Stufe 3: 67.946 € inklusive der Jahressonderzahlung)

Vielfalt wird im vzbv gelebt. Wir begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 17.03.2024 per E-Mail an Bewerbungen@vzbv.de (max. 15 MB und in einer PDF-Datei), Kennwort: „REF_Qualitätsentwicklung“.

Die Gespräche finden voraussichtlich in KW 13 statt.

Wir werden Ihre für das Bewerbungsverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link https://www.vzbv.de/vzbv-stellenangebote. 

Werden Sie Teil unseres Teams und helfen Sie mit, die Stimme der Verbraucher:innen zu stärken.

Gerne können Sie sich bei allen Fragen an das Team Personal und Organisation wenden:

Team Personal und Organisation
Tel. +49 (30) 258 00-251
Bewerbungen@vzbv.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ort: Berlin
E-Mail: Bewerbungen@vzbv.de
Telefon: +49 (30) 258 00-251

Weitere Informationen

melden

zurück zur Liste