Transparenz schafft Vertrauen

In Deutschland gibt es keine einheitlichen Veröffentlichungspflichten für zivilgesellschaftliche Organisationen. Dabei hilft Transparenz, die eigene Arbeit für die Öffentlichkeit sowie Spender*innen nachvollziehbar zu machen und so Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu stärken.

Auf Initiative von Transparency International Deutschland e.V. haben im Jahr 2010 zahlreiche Akteur*innen aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. Dazu zählen unter anderem die Satzung, die Namen der wesentlichen Entscheidungsträger*innen sowie Angaben über Mittelherkunft, Mittelverwendung und Personalstruktur.

Bisher haben sich 1690 Organisationen der Initiative angeschlossen:

Neues von der digITZ – die digitale Plattform der ITZ

Aktuelle Blogbeiträge

Neueste Einträge vom Schwarzen Brett

  • Probleme mit Nachweis Mittelverwendung oder Audits?

    Ich arbeite seit vielen Jahren in der Praxis zu diesen Themen. Falls Sie diesbezügliche Probleme oder Fragen haben, kann ich gerne versuchen, Ihnen (ehrenamtlich) zu helfen.

    28.01.2023 30.01.2023 Biete Stefan Calvi Ehrenamtliches Engagement Entwicklungszusammenarbeit Gemeinnützigkeit Good Governance

  • Mitarbeiter/in Projektmanagement (m/w/d), Vollzeit unbefristet, Gründau

    Wir weiten unsere Hilfe für Kinder in Not aus und suchen zum nächstmöglichen Termin Unterstützung im Bereich kofinanzierte Projekte. Wir bieten eine sinngebende Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in unserer international agierenden Non-Profit-Organisation.

    23.01.2023 23.01.2023 Biete Stefanie Heil Stellenausschreibung Bildung Entwicklungszusammenarbeit Soziales

  • VOLLJURIST*IN ALS PROJEKTKOORDINATION IM BEREICH WHISTLEBLOWING UND POLIZEI

    Die Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF) ist eine junge gemeinnützige Organisation, die sich mit strategisch geplanten, geführten und kommunizierten juristischen Verfahren für Grund- und Menschenrechte einsetzt. Für unser Büro in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

    09.01.2023 09.01.2023 Suche David Werdermann Stellenausschreibung Demokratie Politik Transparenz

  • Sachbearbeiter:in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Für unser Team Kommunikation suchen wir in Potsdam eine:n Mitarbeiter:in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (bis 40 Std., zunächst befristet auf 2 Jahre). Sie unterstützen die interne & externe Kommunikation in allen Themenbereichen der Verbraucherzentrale, mit Schwerpunkt auf Lebensmittel/Ernährung.

    06.01.2023 06.01.2023 Suche Lisa Högden Stellenausschreibung Gemeinnützigkeit Vereine Verbraucher*innenschutz

  • Fördermittel-Fundraiser*in (d/w/m)

    Wir, die Finanzwende Recherche gGmbH, suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Fördermittel-Fundraiser*in (d*w*m) in Teilzeit (Wochenstunden nach Absprache). Aufgrund unseres Wachstums benötigen wir jemanden im Team, der*die unser Fördermittel-Fundraising betreut und weiterentwickelt.

    28.12.2022 04.01.2023 Suche Dr. Sascha Müller Stellenausschreibung Gemeinnützigkeit Transparenz Zivilgesellschaft

Kommende Veranstaltungen

Zehn Transparenzinformationen für die Öffentlichkeit

  1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
  2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen
  3. Angaben zur Steuerbegünstigung
  4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger*innen
  5. Tätigkeitsbericht
  6. Personalstruktur
  7. Angaben zur Mittelherkunft
  8. Angaben zur Mittelverwendung
  9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
  10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

BEISPIEL

Transparenz-Seite von Transparency Deutschland entsprechend der Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Jetzt mitmachen!

Über uns

Von der Zivilgesellschaft für die Zivilgesellschaft: Die ITZ unterstützt zivilgesellschaftliche Organisationen, einen grundlegenden Standard für Transparenz zu erfüllen.

MEHR ERFAHREN

Mitmachen

Die Initiative Transparente Zivilgesellschaft ist bewusst so gestaltet, dass jede Organisation schnell und einfach mitmachen kann. Was Sie beachten müssen, erfahren Sie hier:

Zur Mitmach-Seite

Newsletter

Sie wollen über Neuigkeiten aus der ITZ und rund um zivilgesellschaftliche Themen auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich für unseren vierteljährlichen Newsletter an.

Jetzt anmelden

Trägerkreis der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Der Trägerkreis sorgt für die Verbreitung der Initiative und ist für ihre inhaltliche und organisatorische Weiterentwicklung verantwortlich. Darüber hinaus wird die ITZ von Transparency Deutschland verantwortet, verwaltet und finanziert. Das ITZ-Team setzt sich zusammen aus haupt- und ehrenamtlichem Personal. Hauptamtliche Unterstützung bei der Prüfung und Nachprüfung erhält Transparency Deutschland vom Trägerkreismitglied DZI.

Mehr

Jetzt für die ITZ spenden und eine transparente Zivilgesellschaft unterstützen!

 

Jetzt spenden